Schwerpunkte

Ökologie


Ökologisches Bauen ist nicht nur Trend sondern eine entscheidende Investition für eine lebenswerte Zukunft. Für Energieeffizienz und Nachhaltigkeit sind unser ganzes Wissen und unser ganzes Engagement für Innovationen gefragt, die wirtschaftlich umsetzbar sind. Ressourcenschonendes Bauen mit gesunden Baustoffen für ein gutes Raumklima ist für uns ein Selbstverständnis.

Als klimaaktiv Kompetenzpartner sind wir eingebettet in das professionelle Netzwerk von Unternehmen und Institutionen der ÖGUT - Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik und sind damit ausgewiesener Partner für Gebäudezertifizierungen.

Holzbau


Holz ist ein perfekter Baustoff. Leicht, tragfähig und richtig eingesetzt äußerst beständig. Holz als ein nachwachsender heimischer Rohstoff, bindet CO2 und ersetzt CO2 intensive Materialien. Holz schafft ein angenehmes Raumklima und reguliert Luftfeuchtigkeit. Holz ist einer der ältesten Baustoffe der Menschheit und gleichzeitig Baustoff der Zukunft.

Durch Herkunft (Schrattenecker - tilo) und durch unsere erste Ausbildungsstätte HTBLA Hallstatt besteht wesentliches Know How und Interesse das technische, gestalterische und wirtschaftliche Potential des Holzbaues, des Innenausbaus mit Holz und des Möbelbaus weiter auszuloten.

Bauen im Bestand


Bauen im Bestand erfordert Wissen, Vorstellungskraft und Sensibilität. Das Bewahren erhaltenswerter Substanz auf Basis historischer und technisch – naturwissenschaftlicher Erhebungen in Verbindung mit zeitgemäßen, neuen Eingriffen und Ergänzungen gehört zu unseren interessantesten Bauaufgaben. Aber auch die technische – wirtschaftliche Bewertung einfacher Gebäudesubstanz mit der Absicht zur Sanierung oder zum Weiterbauen bildet einen Schwerpunkt unserer Arbeit.

Bei diesbezüglichen Projekten durften wir umfassende Erfahrungen auch in der Zusammenarbeit mit dem Bundesdenkmalamt, mit WissenschaftlerInnen und RestauratorInnen sammeln.

Vision

Wir sehen unsere Bauwerke als angemessene räumliche Lösungen, die ausgehend vom Ort, den funktionellen Anforderungen und dem kulturellen Kontext entwickelt sind. Die Form, das Material und die technische Lösung bilden eine sinnvolle, ökologisch nachhaltige und wirtschaftliche Einheit. Unsere Bauten haben Bestand. Daran arbeiten wir beständig und engagiert als Treuhänder unserer Auftraggeberinnen und Auftraggeber.


Team

Bernhard
Schrattenecker

Architekt ZT Mag. arch.

Geschäftsführer & Gründer
Büroleitung Wien

Christian
Neureiter

Architekt ZT Mag. arch.

Geschäftsführer & Gründer
Büroleitung Bad Ischl

Mitarbeiter/innen:
  • DI Susanne Schwarz
  • Di Nico Dirlewanger
  • DI Jürgen Hierl
  • Di Delia Mark
  • DI Margit Weiss
  • DI Alexander Mayr
  • Mag. Arch. Daniel Steindl
  • Mag. Arch. Carola Stabauer
  • Mag. Arch. Michael Gruber

Presse

Baumit Fassadenzentrum Hall – Spatenstich

 

Baumit errichtet Fassadenzentrum in Hall in Tirol

Spatenstich in Hall: Österreichs führender Anbieter von Fassaden, Putzen und Estrichen startet mit der Errichtung einer top-modernen Niederlassung.
Investitionsvolumen 5,3 Millionen Euro, ab 2019 sind mehr als 10 Mitarbeiter beschäftigt.

Zum offiziellen Spatenstich fanden sich heute die Geschäftsführer des Planungsbüros SNP ARCHITEKTUR Schrattenecker – Neureiter und Partner ZT GmbH, des Bauunternehmens Fröschl AG & Co KG und die Bauherren am Baugelände in der Schlöglstraße 81 ein.

Am Baumit Standort in Hall sind neben einer Farbberatung, Auslieferungs- und Abhollager auch Schulungs- und Büroräume geplant. Im Frühjahr 2019 soll an die Baumit Baustoffe GmbH übergeben werden. Insgesamt werden 5,3 Millionen Euro investiert.

 

Zum Download

SNP plant neuen ÖAMTC Stützpunkt in Saalfelden

Zum Download

Neuer Musikproberaum in Lohnsburg

Rieder Schärdinger Magazin – 29. Dezember 2014

Zum Download

ÖAMTC – Stützpunkt für die Stadt

Presseartikel ÖAMTC – Juni 2016

Zum Download

Neueröffnung ÖAMTC Salzburg

ÖAMTC Magazin – Februar 2015

Zum Download